08.05.2010
Kategorie: Senioren

Lebensfreude - trotz Demenz


Ein Fotokalender soll mit positiven Bildern Ängste abbauen

Meine Mutter ist durch die Hölle gegangen. Das weiß Gabriele Zander-Schneider, nachdem sie Jahre später eher zufällig Aufzeichnungen ihrer Mutter gefunden hat, in der sie über die erste Zeit nach ihrer Alzheimer-Diagnose schreibt.

Sie wollte nicht, das andere ihr etwas anmerken.

In einer Gesellschaft, in der eine kognitive Beeinträchtigung immer noch ein Riesen -Tabu  ist, ist das für die Tochter, heute Vorsitzende der Kölner Alzheimer-Selbst-hilfe, ein verständliches Anliegen wenn auch eines, das mit riesigen Anstrengungen verbunden ist.

Alzheimer. Die Diagnose macht Betroffenen und Angehörigen Angst. Viele haben ein düsteres und bedrückendes Bild von einem Leben mit der Krankheit des Vergessens.  Verzweiflung ist denn auch das, was Gabriele Zander-Schneider regelmäßig am Sorgentelfon der Alzheimer-Selbsthilfe erlebt. Immer wieder rufen Betroffene an, die nach der Diagnose hoffnungslos sind und lieber gleich sterben würden, als die Krankheit zu durchleiden.

Dass es aber trotz der Krankheit ein durchaus lebenswertes Leben gibt,man trozdem Freude am Leben haben kann, das zeigt jetzt ein Fotokalender der Alzheimer-Selbsthilfe.

Ein Fotograf hat eine Einrichtung für dementiell erkrankte Menschen besucht und beeindruckende Bilder gemacht, die Zufriedenheit und Lebensfreude ausstrahlen.

Wir wollen mit diesen Bildern nichts schönreden, betont Fr. Zander-Schneider. Auch wenn die Krankheit nicht zu heilen ist, wollen wir aber mit dem Kalender verdeutlichen, dass die Diagnose Alzheimer nicht nur Hoffnungslosigkeit bedeutet, sondern durchaus der Beginn eines neuen Lebensabschnitts sein kann, der sowohl für die Betroffenen als auch für die Angehörigen wertvoll und erfüllt ist. 

 

 

 

Quelle Kölner Stadt-Anzeiger Magazin Nr. 249

© www.asl-bonn.de   Samstag, 8. Mai 2010 12:52 Mauel


aktuell

Keine Artikel in dieser Ansicht.


ASL
Service für Gebäude, Haushalt und Garten
Arnd Mauel & Lutz Mauel GbR


Marktstr. 16
53902 Bad Münstereifel

Tel. 02253 / 54 10 92
Fax 02253 / 54 10 93
mobil  0177 / 64 45 145

ASL im Einsatz

Selbstverständlich ist ASL Bad Münstereifel auch gern für Sie in Bonn, Rheinbach, Meckenheim und Euskirchen tätig.

ASL-Haushaltshilfe gibt wertvolle Tipps zur Fleckenentfernung

Quelle: urbia.tv

Wir bieten

  • Putzhilfe
  • Putzfrau
  • Hauspersonal
  • Haushaltshilfe
  • Reinigungskraft
  • Kinderbetreuung
  • Haushaltspersonal
  • Fensterputzer
  • Hauswirtschaftsservice
  • Hausmeisterdienste
  • Gartenhilfe
  • Hausmeisterservice
  • Seniorenbetreuung